Dyslalie

 

Einzelne oder mehrere Laute werden vom Kind während des Sprechens ersetzt, vertauscht oder ausgelassen, so dass viele Wörter falsch klingen (z.B. Lispeln).

Es kann sogar sein, dass die Aussprache vereinzelt gar nicht verstanden wird und so Missverständnisse entstehen.

Das Kind lernt in der Therapie, wie der fehlende Laut gebildet wird und wann er benutzt werden muss.

 

Praxis für Logopädie

   Paracelsus Klinik Osnabrück  

 Termine nach Vereinbarung

Tel.: 0541-58049229