Sprachentwicklungsstörung

 

Bei einer Sprachentwicklungsstörung zeigt Ihr Kind Einschränkungen in seiner gesamten Sprache, die nicht mehr altersentsprechend sind. Diese werden meist auf mehreren Ebenen deutlich: Der Wortschatz und das Verstehen von Sprache sind meist eingeschränkt, die Aussprache und Satzbildung können falsch sein. Ihr Kind spricht in Ein- oder Zweiwortsätzen und kann teilweise eigene Wünsche nicht verständlich formulieren, so dass es häufig zu Missverständnissen kommt. 

 

Eine Sprachentwicklungsstörung sollte dringend behandelt werden, damit das Kind die noch nicht erworbenen Fähigkeiten möglichst schnell aufholt.

Nur dann erhält es die Möglichkeit, eigene Ideen, Anliegen und Erlebnisse verständlich mit anderen zu teilen.

Zusätzlich bilden gefestigte sprachliche Kompetenzen die Grundlage für das Lesen und Schreiben in der Schule.

 

Je nach Störungsschwerpunkt werden individuelle Therapieinhalte ermittelt, welche in spielerischem Umfeld erarbeitet werden.

Praxis für Logopädie

   Paracelsus Klinik Osnabrück  

 Termine nach Vereinbarung

Tel.: 0541-58049229